Lebensmittel, die nicht in den Tiefkühler sollten

Beitrag aus der Rubrik Kochtipps

Auch wenn der Tiefkühler aus dem modernen Haushalt kaum noch wegzudenken ist, nicht alle Lebensmittel sollte man einfrieren. Hier einige Hinweise, welches Essen nicht in den Tiefkühler gehört. Den Obst und Gemüse mit hohem Wassergehalt verlieren doch sehr am Aussehen. Eier platzen beim tiefkühlen. Mayonnaise trennt sich.

Nicht alle Lebensmittel überstehen die Lagerung im Tiefkühler ohne Verlust an Ansehen oder Geschmack. Hier einige Tipps zum Thema, Lebensmittel und Essen, das nicht in den Tiefkühler sollte.

Viele Menschen haben gar nicht mehr die Zeit jeden Tag frisch einzukaufen und so ist der Tiefkühler in vielen Haushalten kaum noch wegzudenken. Wer einen Vier-Sterne-Tiefkühler hat, kann bei Temperaturen von minus 18 Grad gefrorene Lebensmittel langfristig lagern und bei Bedarf eben wieder auftauen.

Aber nicht alle Lebensmittel eignen sich für die Lagerung im Eisfach. Häufig leidet zwar nur das Aussehen, sehr häufig aber auch der Geschmack, wenn diese Lebensmittel dennoch im Tiefkühler landen.

Lebensmittel, die nicht in den Tiefkühler gehören

Vor allem Lebensmittel mit einem hohen Wassergehalt, häufig also Obst und Gemüse, sind ungeeignet, um im Tiefkühler gelagert zu werden.

Obst und Gemüse mit hohem Wasseranteil - besser nicht tiefkühlen

Es gibt zwar tiefgefrorene Erdbeeren oder auch Himbeeren zu kaufen und auch selbst kann man die süßen Früchtchen einfrieren, aber Erdbeeren und Himbeeren werden beim auftauen matschig. Damit eignen sich gefrorene Beeren für alle Speisen, bei denen sie noch für Geschmack und gute Farbe sorgen sollen (Quarkspeisen, Milchshakes und ähnliches) aber als Belag für eine Kuchen oder Torte fallen Erdbeeren, Himbeeren und Co. aus dem Tiefkühler dann doch durch.

Vom Vorteil ist es bei Beeren auch, wenn der Tiefkühler eine Schnellfrierfach (Schnellfroster) hat. Denn vor allem, wenn Erdbeeren und Co. langsam eingefroren werden geht ihre Struktur verloren. Denn Beeren enthalten sehr viel Wasser, wird dieses langsam eingefroren, dann bilden sich Eiskristalle, die viel größer sind als die Wassermoleküle und die Zellwände werden zerstört.

Während man Erdbeeren, Himbeeren und Co. zumindest noch für Shakes und Quarkspeisen nutzen kann, wird es bei Salat, Tomaten und Gurken fast schon schwierig. Auch bekommt Gemüse der Aufenthalt im Eisfach überhaupt nicht, beim Durchbrechen der Zellwände werden Enzyme freigesetzt, die den Geschmack doch verschlechtern und häufig zu einer unschönen Braunfärbung führt.

Aber es gibt natürlich einige Gemüse, die sich problemlos einfrieren lassen: Grüne Bohnen, Spargel, Erbsen und Co. überstehen den Winterschlaf im Eisfach ohne große Verluste bei Aussehen oder Geschmack.

Eier aus dem Tiefkühler

Ein ganzes rohes Ei im Tiefkühler haltbar zu machen ist ebenso eine schlechte Idee wie bei einem gekochten Ei. Durch die Kälte dehnt sich der Inhalt im Ei aus und so bricht die Schale. Bei gekochten Eiern verändern sich zudem der Geschmack durch das einfrieren und statt locker leckeres Ei hat man bei aufgetauten gekochten Eiern eine zähe, gummiartige Masse vor sich. Also wenig appetitlich und Lecker.

Was man hingegen gut einfrieren kann ist das Eiweiß. Dieses kann nach dem Auftauen auch ganz normal weiterverwendet werden.

Mayonnaise tiefkühlen

Mayonnaise bekommt das Tiefkühlen auch nicht wirklich. Nach dem Auftauen trennen sich die Zutaten und so sieht Mayonnaise aus dem Eisfach nicht mehr wirklich lecker aus.

Milch, Joghurt oder Sahne aus dem Tiefkühler

Weder Milch, Joghurt noch flüssige Sahne eignen sich zum tiefkühlen. Milchprodukte überstehen die Lagerung im gefrorenen Zustand nicht wirklich, sie flocken nach dem auftauen und verändern ihren Geschmack. Was man hingegen einfrieren kann ist geschlagene Sahne oder auch Käse, insbesondere wenn dieser einen hohen Fettanteil hat.

Kuchen und Gebäck im Tiefkühler lagern

Kuchen und das meiste Gebäck kann man durchaus im Tiefkühler lagern und wieder auftauen. Das gilt auch für Toast, Brötchen oder Brot. Häufig wird die Backware aber dadurch etwas trocken.

Eine Ausnahme gibt es bei Kuchen. Wenn es ein Kuchen ist, der mit Zuckerguss bestrichen wurde, sollte man ihn doch lieber sofort verzerren und nicht im TK-Schrank zwischenlagern. Beim Auftauen der Gebackenen bildet sich auf dem Guss Kondenswasser, kleine Luftbläschen entstehen und das ganze wird höchst klebrig. Und wenn es dann noch gefärbter Zuckerguss ist, dann wandert die Farbe aus dem Guss häufig in den Kuchenteig. Wer mit Kuchen und Gebäck nicht nur geschmacklich sondern auch optisch an der Kaffeetafel trumpfen will, sollte also lieber frisch backen, zumindest wenn Zuckerguss mit im Spiel ist.

Lebensmittel tiefkühlen - Was darf in den Tiefkühler und wie lange. Liste mit Haltbarkeiten.

Kochtipps

Obst und Gemüse aus dem Kühlschrank

Obst und Gemüse richtig lagern

Erste Hilfe in der Küche, was tun, wenn etwas anbrennt, versalzen ist, Sauce oder Suppe zu dick bzw. zu dünn geworden ist?

Geld sparen: Energiespartipps: Glühbirnen, Backofen, Wäschetrockner, Benzin sparen, Geschirrspüler, Tiefkühler, Kühlschränke, Waschmaschine, Heizung, Auto, Elektroherd, Eier kochen.

Welche Pfanne wofür?

Richtig panieren, kein Paniermehl im Haus, weitere Panaden

Welches Fleisch für Gulasch?

Kochen mit dem Römertopf

Kochrezepte Suppen und Eintöpfe

 drucken Drucken mit Bild | Drucken ohne Bilder
Google + | Twitter | Facebook | Pinterest

Über mich

Fragen zum Rezept

Fragen, Anregungen, Hinweise zu diesem Rezept?





Neue Rezepte mit Bild

Surf-&-Turf-Spieße

Surf-&-Turf-Spieße

Surf and Turf, die Verbindung von Landtier und Meerestier, diesmal in Form von Rinderfilet und Garnelen und das aufgespießt und vom Grill. Surf-&-Turf-Spieße
Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill. Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum
Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Es müssen nicht immer nur Folienkartoffeln vom Grill sein. Ebenfalls lecker schmacken diese Süßkartoffeln mit dem passendem Dip. Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gefüllte Tomaten Caprese

Gefüllte Tomaten Caprese

Salat Caprese ist eigentlich ein Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. In diesem Fall kommt der Salat als gegrillte Tomate auf den Tisch. Gefüllte Tomaten Caprese
Eiskaffee Rezept

Eiskaffee Rezept

Gerade im Sommer ein erfrischender Klassiker ist Eiskaffee. Hier mehrere Rezept Variationen für das leckere, erfrischende Getränk mit Kaffee (oder Espresso). Eiskaffee Rezept
Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept

Einfaches Rezept für ein leckeres Tiramisu. Der Dessert Klassiker aus Italien mit Löffelbiskuit, Mascarpone und Kaffee. Tiramisu Rezept




Kochrezepte Inhaltsverzeichnis:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Herzogin.de bei Google+ |

Neues aus der Welt des Kochens

Grillen bei der Fußball-EM 2016, News 8.5.2016
Herzogin.de im neuen Design, News 5.12.2013
Adventsgedicht, News 2.12.2013
Adventszeit beginnt, News 29.11.2013
Hühnersuppe im Winter gut gegen Erkältung, News 29.11.2011