Geschnetzeltes Züricher Art / Züri Geschnätzlets

Rezept gehört zu: Schweinefleisch |

Zürcher Geschnetzeltes (Züri Geschnätzlets), ein Nationalgericht der Schweiz, wird normalerweise aus Kalbfleisch, gemischt mit Kalbsnieren, zubreitet. Es lässt sich aber auch mit günstigeren Schweinefilet oder Hähnchenbrustfilet zubereiten und ist dennoch lecker.

 drucken Drucken mit Bild | Drucken ohne Bilder

Rezept

Zutaten

500 Gramm Schweinefilet oder Hähnchenbrustfilet
2 kleine Schalotten
Weißer Pfeffer
2 Esslöffel Öl
100 ml Weißwein
200 ml Schlagsahne
Salz
2 Esslöffel gehackte Petersilie
1/2 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
Zutaten für zwei Portionen Züricher Geschnetzeltes.

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Das Fleisch in Streifen schneiden, sie sollten etwa einen halben Zentimeter dick sein. Das Fleisch mit Paprikapulver und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen bei starker Hitze von beiden Seiten kurz anbraten. Fleischstreifen zusammen mit dem Bratensaft aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Einen Esslöffel Öl in die Pfanne geben und die Schalottenwürfel darin hellbraun anbraten. Mit Weißwein ablöschen und diesen einkochen lassen. Das ganze wieder mit Sahne ablöschen und die Sauce einkochen lassen, so das sie cremig wird. Dann das Fleisch und den Bratensaft wieder in die Sauce geben und etwa drei bis vier Minuten gar ziehen lassen. Das ganze mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale abschmecken, fertige Gericht mit Petersilie bestreuen.

Dazu passen Rösti. Aber auch Nudeln und Reis schmecken lecker zum Züricher Geschnetzeltem.

Zürcher Geschnetzeltes

Dabei handelt es sich um ein kurz sautiertes Ragout aus Kalbfleisch (hier Schweinelende) in Rahmsauce. Erstmals erwähnt wurde dieses Rezept im Jahre 1947 in einem Kochbuch und zwar als Gericht aus Kalbfleisch, Weißwein, Rahm (Sahne) und Fleischsauce. Klassischer Weise wird das Zürcher Geschnetzeltes eigentlich mit Kalbsfleisch und Kalbsnieren hergestellt.

 

Fragen zum Rezept

Fragen, Anregungen, Hinweise zu diesem Rezept?





Neue Rezepte mit Bild

Surf-&-Turf-Spieße

Surf-&-Turf-Spieße

Surf and Turf, die Verbindung von Landtier und Meerestier, diesmal in Form von Rinderfilet und Garnelen und das aufgespießt und vom Grill. Surf-&-Turf-Spieße
Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill. Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum
Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Es müssen nicht immer nur Folienkartoffeln vom Grill sein. Ebenfalls lecker schmacken diese Süßkartoffeln mit dem passendem Dip. Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gefüllte Tomaten Caprese

Gefüllte Tomaten Caprese

Salat Caprese ist eigentlich ein Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. In diesem Fall kommt der Salat als gegrillte Tomate auf den Tisch. Gefüllte Tomaten Caprese
Eiskaffee Rezept

Eiskaffee Rezept

Gerade im Sommer ein erfrischender Klassiker ist Eiskaffee. Hier mehrere Rezept Variationen für das leckere, erfrischende Getränk mit Kaffee (oder Espresso). Eiskaffee Rezept
Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept

Einfaches Rezept für ein leckeres Tiramisu. Der Dessert Klassiker aus Italien mit Löffelbiskuit, Mascarpone und Kaffee. Tiramisu Rezept




Kochrezepte Inhaltsverzeichnis:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Herzogin.de bei Google+ |

Neues aus der Welt des Kochens

Grillen bei der Fußball-EM 2016, News 8.5.2016
Herzogin.de im neuen Design, News 5.12.2013
Adventsgedicht, News 2.12.2013
Adventszeit beginnt, News 29.11.2013
Hühnersuppe im Winter gut gegen Erkältung, News 29.11.2011