Überbackene Nudelnester

Rezept gehört zu: Hauptgerichte | Nudel-Rezepte |

 drucken Drucken mit Bild | Drucken ohne Bilder

Rezept

Zutaten

500 Gramm Spaghetti
5 Tomaten
2 Kugeln Mozzarella Käse
2 Zehen Knoblauch
1 kleine Zwiebel
3 Eier
200 ml Schlagsahne
frisch gemahlenen Pfeffer, Salz
etwa einen halben Teelöffel Paprikapulver edelsüß
geriebener Muskat
Butter
1 Esslöffel Kräuter der Provence
Zutaten für vier Portionen überbackene Nudelnester.

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen. Das dürfte, aber bitte Packungsangaben beachten, acht Minuten dauern.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen und fein reiben.

Den Knoblauch abziehen und durch die Knoblauchpresse in die Sahne drücken. In die Sahne kommen ebenfalls die Zwiebeln und die Eier. Abgeschmeckt wird die Ei-Sahne-Sauce dann mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat.

Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) stellen

Die Spaghetti abgießen und gut abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und die Eimasse verteilen. Die Nudeln gut durchmischen.

Mit einer Gabel und einen Esslöffel nun die Spaghetti zu Nestern drehen und diese Nudelnester auf ein gefettetes Backblech geben. Wenn alle Nester gedreht sind und auf dem Backblech platziert kann die restliche Eisahne-Mischung auf die Nester verteilt werden.

Nun auf jedes Nudelnest eine Scheibe Tomate und eine Scheibe Mozzarella verteilen. Sollten Tomatenscheiben übrig bleiben, dann diese entweder als Salat reichen oder gleich im Backofen mitrösten lassen. Nun etwas Butter als Flöckchen auf dem Mozzarella verteilen und mit etwas Kräutern bestreuen.

Das Backblech in den Ofen schieben und etwa 15 bis 20 Minuten backen.

Varianten:

Statt auf dem Backblech kann man die Nudelnester auch in eine Auflaufform geben.

 

Fragen zum Rezept

Fragen, Anregungen, Hinweise zu diesem Rezept?





Neue Rezepte mit Bild

Surf-&-Turf-Spieße

Surf-&-Turf-Spieße

Surf and Turf, die Verbindung von Landtier und Meerestier, diesmal in Form von Rinderfilet und Garnelen und das aufgespießt und vom Grill. Surf-&-Turf-Spieße
Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill. Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum
Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Es müssen nicht immer nur Folienkartoffeln vom Grill sein. Ebenfalls lecker schmacken diese Süßkartoffeln mit dem passendem Dip. Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gefüllte Tomaten Caprese

Gefüllte Tomaten Caprese

Salat Caprese ist eigentlich ein Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. In diesem Fall kommt der Salat als gegrillte Tomate auf den Tisch. Gefüllte Tomaten Caprese
Eiskaffee Rezept

Eiskaffee Rezept

Gerade im Sommer ein erfrischender Klassiker ist Eiskaffee. Hier mehrere Rezept Variationen für das leckere, erfrischende Getränk mit Kaffee (oder Espresso). Eiskaffee Rezept
Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept

Einfaches Rezept für ein leckeres Tiramisu. Der Dessert Klassiker aus Italien mit Löffelbiskuit, Mascarpone und Kaffee. Tiramisu Rezept




Kochrezepte Inhaltsverzeichnis:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Herzogin.de bei Google+ |

Neues aus der Welt des Kochens

Grillen bei der Fußball-EM 2016, News 8.5.2016
Herzogin.de im neuen Design, News 5.12.2013
Adventsgedicht, News 2.12.2013
Adventszeit beginnt, News 29.11.2013
Hühnersuppe im Winter gut gegen Erkältung, News 29.11.2011