Schwäbische Maultaschen

Rezept gehört zu: Hackfleisch-Rezepte | Nudel-Rezepte | Suppen |

Rezept für Schwäbische Maultaschen. Angeblich wurden diese gefüllte Nudeln von schwäbischen Mönchen des Kloster Maulborn erfunden, um auch an Fastentagen Fleisch essen zu können.

 drucken Drucken mit Bild | Drucken ohne Bilder

Rezept

Zutaten

Zutaten für den Maultaschen-Teig:
500 g Mehl
1 Prise Salz
4 Eier (Größe L)
5 Esslöffel Wasser
Zutaten für die Füllung:
1 altbackenes Brötchen
300 g Blattspinat
1 Zwiebel
20 g Butter
1 1/2 Bund Petersilie
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 Liter Brühe
200 g Zwiebeln
30 g Butter
Instantbrühe
Zutaten für vier Portionen Schwäbische Maultaschen.

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Als erstes den Nudelteig zubereiten. Dazu alle Teigzutaten mit den Händen zu einen glatten Teig kneten und zur Kugel formen. In eine Schüssel geben und abgedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Spinat putzen, waschen und Hacken. Zwiebel abziehen und würfeln. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und Zwiebelwürfel darin andünsten. Spinat dazugeben und drei Minuten mitdünsten. Spinat-Zwiebelgemisch mit dem ausgedrückten Brötchen, Hackfleisch, 2/3 der gehackten Petersilie und dem Ei verkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Nudelteig zu seinem Rechteck von ca. 50 x 60 Zentimeter ausrollen. Teigplatte in 20 Rechtecke (10x15 Zentimeter) schneiden. Auf die eine Hälfte jeder Teigplatte jeweils etwas von der Hackfleisch-Spinatfüllung geben.

Die Teigränder mit Wasser bepinseln und die Rechtecke zusammenklappen und die Ränder gut andrücken.

Brühe aufkochen und die Maultaschen darin portionsweise bei geringer Hitze etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Maultaschen herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. In heißen Fett anbraten. Die Maultaschen in tiefe Teller verteilen. Heiße Brühe, Zwiebeln und Petersilie darauf verteilen.

 

Fragen zum Rezept

Fragen, Anregungen, Hinweise zu diesem Rezept?





Neue Rezepte mit Bild

Surf-&-Turf-Spieße

Surf-&-Turf-Spieße

Surf and Turf, die Verbindung von Landtier und Meerestier, diesmal in Form von Rinderfilet und Garnelen und das aufgespießt und vom Grill. Surf-&-Turf-Spieße
Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill. Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum
Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Es müssen nicht immer nur Folienkartoffeln vom Grill sein. Ebenfalls lecker schmacken diese Süßkartoffeln mit dem passendem Dip. Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gefüllte Tomaten Caprese

Gefüllte Tomaten Caprese

Salat Caprese ist eigentlich ein Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. In diesem Fall kommt der Salat als gegrillte Tomate auf den Tisch. Gefüllte Tomaten Caprese
Eiskaffee Rezept

Eiskaffee Rezept

Gerade im Sommer ein erfrischender Klassiker ist Eiskaffee. Hier mehrere Rezept Variationen für das leckere, erfrischende Getränk mit Kaffee (oder Espresso). Eiskaffee Rezept
Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept

Einfaches Rezept für ein leckeres Tiramisu. Der Dessert Klassiker aus Italien mit Löffelbiskuit, Mascarpone und Kaffee. Tiramisu Rezept




Kochrezepte Inhaltsverzeichnis:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Herzogin.de bei Google+ |

Neues aus der Welt des Kochens

Grillen bei der Fußball-EM 2016, News 8.5.2016
Herzogin.de im neuen Design, News 5.12.2013
Adventsgedicht, News 2.12.2013
Adventszeit beginnt, News 29.11.2013
Hühnersuppe im Winter gut gegen Erkältung, News 29.11.2011