Hack-Speck-Röllchen mit Paprikagemüse und grüner Pfeffersauce

Rezept gehört zu: Hackfleisch-Rezepte | Hauptgerichte | Preiswert |

Leckere Hackfleischröllchen mit Speck und Gemüse aus Paprika, dazu eine grüne Pfeffersauce. Preiswertes Hauptgericht mit Hackfleisch.

 drucken Drucken mit Bild | Drucken ohne Bilder

Rezept

Zutaten

500 g gemischtes Hackfleisch
1 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
1 Bund Petersilie (oder TK-Petersilie)
1 Ei
1 Teelöffel mittelscharfer Senf
1 getrocknete Chilischote (wer scharf gerne mag nehme zwei der scharfen Schoten)
Salz, Pfeffer
12 Scheiben Frühstücksschinken
4 bunte Paprikaschoten
2 Esslöffel Öl
1 Prise Zucker
2 Esslöffel Butterschmalz
200 g Sahne
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 Esslöffel eingelegte grüne Pfefferkörner
Zutaten für vier Portionen Hack-Speck-Röllchen mit Gemüse.

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Brötchen in Wasser einweichen.

1 Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Petersilie waschen und fein hacken.

Chilischote zerbröseln.

Brötchen gut ausdrücken und zerzupfen.

Hackfleisch mit Ei, zerzupften Brötchen, Zwiebelwürfel, Petersilie, Chilies und Senf gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Hackfleischmasse 12 Röllchen von etwa sieben Zentimeter Länge formen. Jedes Röllchen mit einer Scheibe Speck fest umwickeln.

Paprika halbieren, putzen, entkernen und waschen. In kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und in grobe Würfel teilen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika und Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Pfanne Schmalz erhitzen und die Hackröllchen darin rundum 7 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und Bratensatz mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen lassen. Grünen Pfeffer einrühren, salzen und pfeffern.

Dazu passen Salzkartoffeln und Kartoffelpüree.

 

Fragen zum Rezept

Fragen, Anregungen, Hinweise zu diesem Rezept?





Neue Rezepte mit Bild

Rezept für selbst gemachte Berliner

Rezept für selbst gemachte Berliner

Nicht nur zu Fasching sind Berliner oder Krapfen der Hit. Der Teig wird in Fett ausgebacken, das schmeckt das ganze Jahr und insbesondere vor Karneval und zu Silvester. Rezept für selbst gemachte Berliner. Rezept für selbst gemachte Berliner
Surf-&-Turf-Spieße

Surf-&-Turf-Spieße

Surf and Turf, die Verbindung von Landtier und Meerestier, diesmal in Form von Rinderfilet und Garnelen und das aufgespießt und vom Grill. Surf-&-Turf-Spieße
Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill. Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Es müssen nicht immer nur Folienkartoffeln vom Grill sein. Ebenfalls lecker schmacken diese Süßkartoffeln mit dem passendem Dip. Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip
Gefüllte Tomaten Caprese

Gefüllte Tomaten Caprese

Salat Caprese ist eigentlich ein Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. In diesem Fall kommt der Salat als gegrillte Tomate auf den Tisch. Gefüllte Tomaten Caprese
Eiskaffee Rezept

Eiskaffee Rezept

Gerade im Sommer ein erfrischender Klassiker ist Eiskaffee. Hier mehrere Rezept Variationen für das leckere, erfrischende Getränk mit Kaffee (oder Espresso). Eiskaffee Rezept




Kochrezepte Inhaltsverzeichnis:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Herzogin.de bei Google+ |

Neues aus der Welt des Kochens

Grillereignisse 2018, News 1.2.2018
Grillen bei der Fußball-EM 2016, News 8.5.2016
Herzogin.de im neuen Design, News 5.12.2013
Adventsgedicht, News 2.12.2013
Adventszeit beginnt, News 29.11.2013