Faschingskrapfen auch als Berliner Eierkuchen bekannt

Rezept gehört zu: Fasching | Dessert | Backen |

Mit Marmelade gefüllte Berliner versüßen als Faschingskrapfen die Faschingszeit. Die Berliner Pfannkuchen bzw. Eierkuchen gehören zum Fasching einfach mit dazu. Rezept für etwa 30 Krapfen.

 drucken Drucken mit Bild | Drucken ohne Bilder

Rezept

Zutaten

500 Gramm Mehl und Mehl zum Ausrollen
1 Packung Hefe
80 Gramm Zucker
80 Gramm Butter
4 Eigelb
50 ml Rum (nicht wenn der Berliner Eierkuchen für Kinder gedacht ist)
250 ml warme Milch (mehr Milch, wenn kein Rum verwendet wird)
Salz
Abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
Vanille
Marmelade (für die Füllung der Krapfen)
Vanillezucker
1 Kilogramm Frittierfett zum Ausbacken der Faschingskrapfen
Das Rezept Faschingskrapfen reicht für etwa 30 dieser süßen Leckereien.

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Die hälfte der warmen Milch zusammen mit der Hefe, einer Prise Zucker und etwas Mehl zu einem Vorteig bereiten und an einem warmen Ort zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Das Eigelb zusammen mit dem restlichen Zucker, der Vanille und der Zitronenschale zu einer Masse verrühren. Butter verflüssigen und zusammen mit dem Rum, der restlichen warmen Milch, der Eiermasse und dem Vorteig gut verrühren. Das Mehl darunter mischen und zu einen weichen Teig verarbeiten. Den Teig zehn Minuten Ruhen lassen und dann aus dem Teig etwa 30 Kugeln formen und diese flach drücken.

Frittierfett in der Friteuse (150 Grad) erhitzen oder in einer tiefen Pfanne. In der Pfanne: Fett erhitzen, die Faschingskrapfen in das heiße Fett schwimmend einlegen, die Pfanne zudecken. Wenn die Berliner auf der Unterseite braun sind (ca. drei Minuten), diese mit einem Kochlöffelstil umdrehen und die Pfanne wieder abdecken und fertig backen.

Noch heiß Marmelade mit einem Spritzbeutel mit langer Spezialtülle einfüllen und mit Puderzuckern bestäuben.

Faschingskrapfen ohne lästiges Befüllen

Oder: Den Teig für die Berliner einen halben Zentimeter dick ausrollen und mit Ausstecher Unterseite des Berliners markieren. Dickflüssige Marmelade, z.B. Aprikosenmarmelade, drauf geben. Die Oberseite aussteche und auf die markierte Hälfte legen. Die Ränder des Teigs eindrücken und den Berliner ganz ausstechen. Auf ein bemehltes Tuch legen und noch einmal zehn Minuten gehen lassen. Zubereitung in der Friteuse oder in der Pfanne wie oben beschrieben zubereiten.

 

Fragen zum Rezept

Fragen, Anregungen, Hinweise zu diesem Rezept?





Neue Rezepte mit Bild

Surf-&-Turf-Spieße

Surf-&-Turf-Spieße

Surf and Turf, die Verbindung von Landtier und Meerestier, diesmal in Form von Rinderfilet und Garnelen und das aufgespießt und vom Grill. Surf-&-Turf-Spieße
Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill. Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum
Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Es müssen nicht immer nur Folienkartoffeln vom Grill sein. Ebenfalls lecker schmacken diese Süßkartoffeln mit dem passendem Dip. Gegrillte Süßkartoffeln mit Dip

Gefüllte Tomaten Caprese

Gefüllte Tomaten Caprese

Salat Caprese ist eigentlich ein Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. In diesem Fall kommt der Salat als gegrillte Tomate auf den Tisch. Gefüllte Tomaten Caprese
Eiskaffee Rezept

Eiskaffee Rezept

Gerade im Sommer ein erfrischender Klassiker ist Eiskaffee. Hier mehrere Rezept Variationen für das leckere, erfrischende Getränk mit Kaffee (oder Espresso). Eiskaffee Rezept
Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept

Einfaches Rezept für ein leckeres Tiramisu. Der Dessert Klassiker aus Italien mit Löffelbiskuit, Mascarpone und Kaffee. Tiramisu Rezept




Kochrezepte Inhaltsverzeichnis:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Herzogin.de bei Google+ |

Neues aus der Welt des Kochens

Grillen bei der Fußball-EM 2016, News 8.5.2016
Herzogin.de im neuen Design, News 5.12.2013
Adventsgedicht, News 2.12.2013
Adventszeit beginnt, News 29.11.2013
Hühnersuppe im Winter gut gegen Erkältung, News 29.11.2011