Deftiger kanarischer Eintopf

Dieser deftige Eintopf kommt von den Kanarischen Inseln und macht garantiert satt. Hinein kommen Rindfleisch, Lammfleisch und Schweinebauch.

Rezept

Zutaten

750 g Rinderkeule
500 g Lammkeule
500 g magereren Schweinebauch
2 Markknochen
1 große Zwiebel oder 2 kleine Zwiebeln
4 bis 6 Knoblauchzehen
4 geräucherte Kochwürste
1 kg Kartoffeln
500 g TK-Erbsen
2 rote Paprikaschoten
1 grüne Paprikaschote
500 g Fleischtomaten
1 Dose Maiskörner
Salz, Pfeffer

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Markknochen in einen Topf mit reichlich Wasser geben und zum kochen bringen. Das ganze Fleisch dazu geben (das Wasser sollte das Fleisch gut überdecken) und salzen und pfeffern. Den ganzen Eintopf zwei Stunden bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen. Zwiebeln grob zerkleinern, Knoblauch zerdrücken und zu dem Fleisch in den Topf geben.

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln und ebenfalls in den Topf geben. Kochwürste auch in den Topf geben. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen und abziehen. Nach zehn Minuten das Fleisch und die Kochwürste aus dem Wasser nehmen. Tomaten achteln. Paprikastreifen und Erbsen mit in den Topf geben. In der Zwischen zeit das Fleisch vom Knochen trennen und Fett abschneiden. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Kochwürste in Scheiben schneiden. Maiskörner mit in den Topf geben und erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Fleischstücke und Kochwurstscheiben mit dazu geben und den deftigen kanarischen Eintopf servieren.

Quelle: http://www.herzogin.de/kochrezepte/deftiger_kanarischer_eintopf.php
Herzogin.de