Gegrillter Lachs mit Zitrone und Basilikum

Lachsfilet vom Grill aufgepeppt mit Zitronenscheiben und leckerem Basilikumöl. Einfacher und leckerer Fisch vom Grill.

Rezept Zitrone-Basilikum-Lachs

Zutaten Zitrone-Basilikum-Lachs

6 Stück Lachsfilet mit Haut, pro Stück Ewa 170 Gramm schwer
Salz
4 Bio-Zitronen
120 ml Olivenöl
ein halben Bund Basilikum
Küchengarn

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart: Grillen
Schwieriges Rezept? mittel
Saison: Grillsaison

Zubereitung Lachs mit Zitrone und Basilikum

Basilikumblätter abbrausen und trocken tupfen. Basilikumblätter mit dem Olivenöl pürieren. Das Ganze mit Pfeffer würzen und ruhig ein paar Stunden durchziehen lassen (das Basilikumöl kann durchaus schon am Vortag zubereitet werden).

Gegrillter Lachs mit Zitrone

Zitronen abbrausen und trocken reiben. Zitronen in dünne Scheiben schneiden.

Nun die Lachsfiletstücke abbrausen und trocken tupfen. Den Fisch leicht salzen und mit dem Basilikumöl einpinseln.

Nun die Fischstücke von beiden Seiten mit den Zitronenscheiben belegen und mit der Hilfe von Küchengarn Päckchen binden.

Lachs von jeder Seite etwa vier bis fünf Minuten grillen.

Gehört zu mehr Abwechslung beim Grillen.

Quelle: http://www.herzogin.de/kochrezepte/gegrillter-lachs-mit-zitrone-und-basilikum.php
Herzogin.de