Nudeln mit Champignon-Bolognese

Rezept für Nudeln mit einer schnell zu machenden Champignon-Bolognese Sauce.

Rezept

Zutaten

3 Lauchzwiebeln
1 Zehe Knoblauch
200 g kleine Champignons
1 kleine Dose Tomaten samt Saft
etwas getrockneten Oregano
200 g gemischtes Hackfleisch
Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, etwas Zucker
2 Teelöffel Tomatenmark
Olivenöl zum anbraten
Nudeln für zwei Personen (ca. 150 Gramm)
Zutaten für zwei Portionen Nudeln mit Champignon-Bolognese.

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Knoblauch schälen und fein würfeln oder pressen.

Champignons putzen und halbieren. Größere Champignons vierteln.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln und Pilze dazugeben und mit braten lassen. Knoblauch nur kurz mit braten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Dose Tomate mit Saft dazugeben und das ganze aufkochen. Zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangaben bissfest garen.

Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Nudeln abgießen und mit der Soße anrichten.

Quelle: http://www.herzogin.de/kochrezepte/nudeln_mit_champignon_bolognese.php
Herzogin.de