Rindfleisch mit Pilzen in Bier

Geschnetzeltes Rindfleisch aus der Ofen verfeinert mit Pilzen und abgeschmeckt mit Bier.

Rezept

Zutaten

1,5 kg Rindfleisch geschnetzelt oder als Würfel
3 Esslöffel Olivenöl
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Mehl
125 ml pürierte Tomaten
1/2 Liter belgisches Bier (z.B. Lager)
3 Lorbeerblätter
1 Bund Thymian
Meersalz, Pfeffer
250 g Champignons

Benötigt wird:


Zubereitungszeit:
Zubereitungsart:
Schwieriges Rezept? unbekannt
Saison:

Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauchzehen zerdrücken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin Portionsweise durchbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zwiebeln weich dünsten, so dass sie Farbe bekommen. Zwiebeln zu dem Fleisch geben. Champignons anbraten. Knoblauch zum Schluss ein paar Minuten mit braten. Zwiebeln wieder dazu geben. Mehl darüber zerstäuben und unter Rühren bräunen. Bier dazugeben und zum sieden bringen. Fleisch und Bratensaft wieder dazu geben.

Thymian waschen und abzupfen. Fleischwürfel, Tomaten und Thymian wieder in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Dann zu gedeckt bei geringer (170 Grad) Hitze zwei bis drei Stunden im Ofen köcheln lassen.

Dazu passt Püree.

Quelle: http://www.herzogin.de/kochrezepte/rindfleisch_mit_pilzen_in_bier.php
Herzogin.de